Bericht vom 16.05.2014 / Tag 17

15:30 Uhr: Lorenz ist am Ziel – Tulcea erreicht !! – GRATULATION !!

Bitte nicht auf meine Rechtschreibung achten, bin ein Linksschreib Genie !!!!!!!

DSC07430

 

“Stabil Fenster”, unser Partner ( Alfred und Lorenz ” Vrece&Pichler)  in Sachen “Fenster und Türen” seit 20 Jahren !!

Endlich mal richtig Werbung für “Stabil Fenster” ! Gut gelungen. Könnte doch Fotomodell werden, und dass beim ersten Versuch.

Danke zu sagen für die neuen Raddressen die ich bekommen habe. Danke Willi !

Auch Danke zu sagen an Monika F. Auftragseingabe bei Stabil Fenster. Sie sagte zu mir : Ich sammle so lange bis ich € 1.000,– für dieses Benefiz Projekt habe! Egal wie viel es geworden ist, danke Monika. Danke an die Mitarbeiter von Stabil die soviel gespendet haben!!

Danke auch an die Zeitung  ” Meine Woche ” ,die uns als erste für diese Projekt unterstütz hat !! Danke Markus ! Vielleicht gibt es ja noch einen Abschlussbericht bzw. eine Sondereinschaltung? Nicht für mich sondern für “KMT”, Alle, die jemals Leukämie haben werden, werden es dir in voraus danken !

Das gleiche gilt der “Kleinen Zeitung”  Petra Wallner sowie “Ennstal TV” Gerhard Scot !! Bin überzeugt, dass es da auch noch einen Abschlussbericht gibt  oder in weiterer Folge kostenlose PR-Einschaltungen möglich sind. Wie schon vorhin geschrieben , nicht für mich, ich bin die unwichtigste Person in diesem Part, ich fahre nur, aber machen wir es gemeinsam für ” K M T” !! Danke

Danke auch an die andern Sponsoren !!  Nachzusehen im Blog unter “Sponsoren”  Kann sein das noch nicht alle Logos eingetragen sind. Sorry! Sobald ich Zuhause bin werde ich mich darum kümmern !

Danke auch an das “Home Team”, die immer alles Online stellen, denn mit meinem Mini Notebook kann ich keine Fotos hochladen. Muss nur selber schreiben und texten.

Danke Hans und Günther.

Danke auch an meiner Familie. Ist sicher nicht leicht für euch zu Hause, wenn ich immer wieder auf Tour gehe. Immer diese Unsicherheit. Kommt er wider gut nach Hause?Hoffentlich passiert ihm nichts?  Ich habe aber das Glück, dass immer zwei Schutzengel hinten auf meinem Fahrrad sitzen und auf mich aufpassen. Wer das ist, ist eine andere Geschichte! Ich weiß nur, dass es zwei Personen auf der andern Seite gibt , die auf mich aufpassen !! Die werden mich immer wieder gesund nach Hause bringen.

Coole Brille, was meint Ihr?

Hab mir vor der Abreise beim Scherz in Wörschach eine neue gekauft, aber nach Hause gebracht habe ich sie nicht. Hab die ganze Zeit überlegt wo ich sie hingegeben habe. Unauffindbar. 1 Woche später nochmal vorbeigefahren. Tatsächlich sie war noch an der Kasse. Danke nochmal fürs aufbewahren !

Orte von heute:

Constanta, Navrodari, Corbu, Sacele, Istria, Sinoie, Mihai, Viteazu, Baja, Lunca,Visina, Jurilovca, Salcioara, Enisala, Sabangia, Agighiol, Lazurile, Sarinasuf, Murighiol, Bestepe, nufaru, Malcoci, Tolcea.

KarteGesamt-Rumänien7

 

 

 

 

 

 

Diese Route über Constanta hat mir überhaupt nicht gefallen !

Der Weg über Galati stand auf meinem Programm. Aber irgend einen Sinn muss das ganze aber auch wieder gehabt haben, warum  just zu diesem Zeitpunkt das Rad den Geist aufgibt, als ich nach Galati abzweige. Sturz ?, von einem Auto angefahren ?, von einem Hund gebissen ?,………………., egal wir werden es nie erfahren. Meine zwei Schutzengel die immer bei mir sind haben sicher die richtige Entscheidung getroffen damit ich wieder gesund zu meiner Familie nach Hause komme. Danke!

13:22 Uhr: Lorenz befindet sich auf der Zielgeraden:

- aktuell noch 20 km bis zum Schwarzen Meer !!!

Smily-daumen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DSC07337

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brücke bei Novodari, die Meerjungfrauen sind aber auch schon das schönste von dieser Brücke, sehr Fahrrad unfreundlich, Hohe Kanten von bis zu 40 cm und riesen Löcher von einem halben Meter Durchmesser, die tiefe hab ich nicht gemessen, aber bis zu an 3/4 Meter werden s schon sein. ( eigener Fahrrad und Fußweg )

DSC07338

Ach hab ich es schön, Sonne, Sonne, Sonne und wieder Sonne ( sch..s Gegnwind !!)Na wie geht es euch den zu Hause?  Regen, Regen, Regen, Schnee, Wind, sau kalt…..

Schön einheizen damit euch nicht kalt wird !!!!

Hoffe, dass der viele Regen nicht zuviele Schäden anrichtet und die FF Kameraden nicht zu viel Arbeit haben. Liebe Grüße an die FF-Aich.

DSC07379

Selbstporträt, nach dem 20 Versuch geht es so einiger maßen. Fotomodell könnte ich keines werden, für 1 Foto 20 Versuche, dass dauert zu lange, grins. grins,….

DSC07383

 

DSC07392

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt wird es scho langsam fad !! Wieder 18 km, eine Gerade, Hügel auf Hügel ab, noch dazu muss man ordentlich aufpassen das einem nicht ein Vogel  auf den Kopf s………. !!!, Die ganze Straße ist voll davon. Vor ein paar Tagen hat es einer geschafft. Die Windjacke hat nicht so gut ausgesehen !!

 

DSC07402

Cetatea Hracela, bei uns sagt man Ruine !!!!!

DSC07408

Hab auf dieser Reise leider viel zu wenig Zeit gehabt zu fotografieren. Schlechte Wetter mit viel Regen laden nicht gerade dazu ein, Fotos zu machen. Schade. Normalerweise habe ich bei jeder Reise so um die 3-4000 Fotos. Diesmal sind es vielleicht 600 wenn es gut geht.

DSC07412

Wie die Ihre Heuernte einbringen, können sich in der heutigen Zeit, bei uns Zuhause, die wenigsten vorstellen. Speziell die junge Generation !! Die Leute erledigen Ihre Arbeit mit Stolz und Würde. Sitzen auf Ihren Karren , grinsen , sind gut gelaunt und grüßen mich freundlich. Wenn man heute durch mein Dorf geht, passiert es sehr oft, dass man von den jungen Kindern oder von den Jugendlichen nicht mehr gegrüßt wird. Man denkt sich: Nicht mal Grüßen können sie. Aber wer ist Schild daran ? Die Kinder ? Nein ! . Aber die Eltern dieser Kinder.!!! Dass ist unsere moderne Erziehung !!! Oft ist es auch so, das die Eltern auch nicht grüßen können. Von wem sollen  die Kids es dann lernen ?????????????????????????

DSC07422

Nur noch 10 km! Dann ist auch diese Reiser für mich wieder beendet ! Habe noch 2 Tage Zeit für mich, um alles Revue passieren zu lassen. Eindrücke, Erlebnisse, über mich,……………………………….

DSC07426

Endlich am Ziel ! War sehr hart für mich. Bin ohne Vorbereitung auf dies Benefiz Tour gegangen. Ohne Training fast nicht möglich.  Es wird noch eine eigene Aufstellung darüber geben. Bin selber gespannt was ich da schreiben werde !

DSC07427

Benefiz für Leukämie. Will nicht mehr viel darüber schreiben wie es dazu gekommen ist. die meisten haben sicher die Zeitungen gelesen bzw. Ennstal TV gesehen.

4 Gedanken zu “Bericht vom 16.05.2014 / Tag 17